Seifensieden im Heimamuseum

Heimat- und Verkehrsverein

Allendorf (Lumda) e.V.

Seifensieden im Heimatmuseum

Der Seifensiedekurs der herbina-naturwerkstatt am letzten Wochenende war ein voller Erfolg im Allendorfer Heimatmuseum.

Nach einem Theorieteil gingen die Kursteilnehmerinnen unter Anleitung von Silke Feldbusch ans Werk. Nachdem alle Öle und Fett erhitzt, die Lauge mit Schutzausrüstung gerührt worden waren, wurden die Zutaten verseift. Beduftet wurden sie mit Melissenöl und mit Ringelblumen verfeinert. Als extra Pflegetopping gab´s dann noch Kakaobutter.

Da nicht alle Interessierten bei diesem Kurs berücksichtigt werden konnten, bestehen Überlegungen einen weiteren Seifensieden-Kurs anzubieten.

Ihr Heimatverein

BrunhildeTrenz