40 Jahre Allendorfer Heimatmuseum

Träger von Goldenen Allendorfer Löwen

 

Von links nach rechts Dr. Herbert Conrad (10. Löwe), Reinhard Schneider (5.

 

Löwe), Landrätin Anita Schneider (23. Löwe) Schirmherrin, Wolfgang Greilich,

Vizepräsident des Hess. Landtages, Träger des 25. Löwen, Vorsitzende des

 

Heimat- und Verkehrsverin Allendorf Brunhilde Trenz und Reiner Plazcko, 2.

 

Vorsitzender des Heimat- und Verkerhsvereins.

 

Seilerin Gisela Lich                                                           Blick in das gut besuchte Festzelt

 

DANKE!

 

40 Jahre Allendorfer Heimatmuseum

Verleihung des 24. Goldenen Allendorfer Löwen

 Am 23. September haben wir das 40 jährige Bestehen des Allendorfer Museums mit einem großen Fest gefeiert. Im Rahmen dieses Festes haben wir den 24. Goldenen Allendorfer Löwen verliehen. Trotz sehr schlechter Witterung sind viele Gäste gekommen, um gemeinsam mit uns zu feiern.

 Zum Gelingen dieser schönen und harmonischen Veranstaltung haben Viele dazu beigetragen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Stellvertretend für die Mitwirkenden nennen wir die Kinder des Allendorfer Kindergartens, die gemeinsam mit der Leiterin des Kindergartens, Frau Petra Römer und Frau Uschi Stockmann zwei Lieder zum Beginn der Feierstunde gesungen haben.

 Herzlichen Dank!

für die im Vorfeld der Veranstaltung durchgeführten Renovierungsarbeiten im Museum, für die Zusammenstellung der Fotoausstellung in der Remise, allen Mitwirkenden der Feierstunde, dem Stuhl- und dem Korbflechter, der Seilerin, der Kranzbinderin  und dem Weber, die in den Museumsgebäuden ihre handwerklichen Fertigkeiten gezeigt haben sowie der Mittelaltergruppe, die in der Remise mit Bändchenweben und vielem mehr, die Gäste unterhielten.

Unser besonderer Dank gilt, den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die im Vorfeld und bei der Feierstunde fleißig mitgeholfen haben. Ohne diese Ehrenamtler ist es nicht möglich, eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. 

Wir danken herzlich  für die vielen Glückwünsche, Geschenke und Spenden von Gästen, Vereinsmitgliedern und den Allendorfer Vereinen sowie allen Gästen, die das Fest besucht haben.  

Wir hoffen, das wir noch viele schöne unterhaltsame und kurzweilige Stunden in dem

Allendorfer Museum gemeinsam verbringen können.

Ihr Museumsteam